Entdecke deine Stärken!

Träume groß und wähle Aktivitäten, die dich wirklich interessieren und die du dir vielleicht noch nie zugetraut hast. Now or never!

In jedem der Programmteile Engagement, Fitness und Talente wählst du eine Aktivität. Für jede Aktivität setzt du dir ein konkretes Ziel und forderst dich heraus, es zu erreichen. Die Aktivitäten führst du jeweils eine Stunde pro Woche durch. Unsere App unterstützt dich dabei.

Im Folgenden findest du Ideen für Aktivitäten, die du für die einzelnen Programmteilen wählen könntest. Sie sind nur Beispiele, du kannst natürlich auch ganz andere Aktivitäten wählen, solange sie in den Bereiche passen.

Engagement

Im Bereich Engagement geht es darum, für andere etwas Gutes zu tun, ohne dafür bezahlt zu werden: für einen speziellen Menschen, für deine Schule, deine Gemeinde, die Gesellschaft, die Umwelt oder für Tiere.

 

 

Du kannst dich bei einer gemeinnützigen Einrichtung engagieren, z.B. der Tafel oder Obdachlosenhilfe, du kannst für ältere Menschen Einkäufe erledigen oder mit ihrem Hund spazieren gehen. Du kannst aber auch in deiner Schule oder im Jugendzentrum jüngeren Kindern bei den Hausaufgaben helfen. Vielleicht hast du Spaß daran, jüngere Kinder im Sportverein ehrenamtlich zu trainieren oder Schiedsrichter zu sein. Auch Klassensprecher:in zu sein, zählt als ehrenamtliches Engagement.

Du möchtest dich für deinen Award speziell für den Umweltschutz einsetzen? Stay tuned – hier folgen bald mehr Infos!

Dein Engagement zum Umweltschutz

 

Talente

Gibt es etwas, das du immer schon können wolltest? Dann wähle das im Bereich Talente aus, auch wenn du dir diese Aktivität kaum zutraust. Das Motto des Awards ist nicht umsonst: Du kannst mehr, als du glaubst!

 

 

Zum Programmteil Talente zählen alle Aktivitäten, die nicht sportlich sind. Du kannst lernen ein Instrument zu spielen oder zu singen. Du kannst fotografieren, Skulpturen machen, tischlern, kochen, backen, töpfern, nähen, stricken, zeichnen, malen, designen, gärtnern, dich mit Astronomie beschäftigen, Bienen züchten, Honig herstellen, angeln oder Kartenspiele lernen. Filme drehen, Videos schneiden, eine Sprache lernen, lesen, schreiben, präsentieren, eine Webseite entwickeln sind weitere gute Möglichkeiten. Auch indem du Billard, Dart, Schach oder Backgammon spielst, entwickelst du besondere Fähigkeiten.

Fitness

Im Programmteil Fitness kannst du jede Art von Sport wählen. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt: Ballsportarten, Tanzen, Athletik, Wassersportarten, Martial Arts, Feldsportarten, Yoga, Skateboarden … Alles zählt, was körperliche Anstrengung erfordert!

 

 

In jedem Fall ist es wichtig, dass du die sportliche Aktivität mindestens eine Stunde in der Woche durchführst und dass du dich von Woche zu Woche verbesserst. Mögliche Ziele könnten sein, mit dem linken Fuß eine bestimmte Anzahl an Toren zu schießen, eine bestimmte Strecke zu joggen oder eine bestimmte Yoga-Haltung zu meistern.

Expeditionen

Für den Programmteil Expedition planst du als Gruppe (4-7 Personen) eine Natur-Expedition und führst diese unbegleitet durch. Voraussetzung für die Expedition sind die Teilnahme an einer Expeditionsausbildung und die Durchführung einer Probeexpedition.

 

 

Die Expeditionsausbildung beinhaltet unter anderem Navigieren, Biwakieren, Verhalten in der Natur, Outdoor-Kochen, Teamarbeit und Erste Hilfe. Vor jeder Abschlussexpedition müsst ihr als Gruppe eine Probeexpedition durchführen, um zu beweisen, dass ihr über genügend Erfahrung verfügt, um die Abschlussexpedition erfolgreich und sicher durchzuführen. Am Ende der Abschlussexpedition steht eine Präsentation zu eurem gewählten Gruppenziel. Diese kann als Song, Gedicht, Video oder ähnlich erfolgen.

Finde hier mehr zu deiner Expedition heraus:

Expeditionsbericht Silber (Abschluss) Expeditionsbericht Silber (Probe)

Goldprojekt

Auf der Goldstufe gibt es noch zusätzlich das Goldprojekt. Hier geht es darum, dass du dich in einem unvertrauten Umfeld zurecht findest und neue Freunde findest. Du könntest zum Beispiel als Teamer:in in einem Ferienlager für Kinder arbeiten, an einem Koch- oder Sprachkurs in einem anderen Land oder an einem ökologischen Projekt teilnehmen.

Das Goldprojekt geht über 5 Tage und 4 Nächte.

Hier stellen wir immer wieder besondere Möglichkeiten des Einsatzes heraus (alle Angaben ohne Gewähr):

  • Bergwaldprojekt
  • Unterstützung der Weinlese an der Mosel
  • Apfelernte auf einem Biobauernhof
  • Renovierung eines Jugendzentrums in den Ferien
  • Teilnahme an einem Sprachkurs

Unser Award Programm: Tammy und Felix

Tammy und Felix sind zwei unserer Youth Ambassadors. In diesem kurzen Video erzählen Sie euch von ihren Awards: Für welche Aktivitäten haben sie sich entschieden? Welche Ziele haben sie sich gesetzt?