Blog 11. Januar 2022 By Vanessa Masing

Murat im Roten Rathaus

Im vergangenen Jahr wurde Berlin zur „Freiwilligenhauptstadt Europas 2021“ ernannt. Diese
Auszeichnung hat die Bürgerstiftung Berlin zum Anlass genommen, um stärker auf das Ehrenamt aufmerksam zu machen.

Durch eine Ausstellung soll die ehrenamtliche Arbeit im Bereich der Bildung und gesamtgesellschaftlichen Inklusion als starke integrative Kraft gewürdigt und die beeindruckende Vielfalt der Beteiligung präsentiert werden.

Auch unser Duke Teilnehmender Murat Kizilgül wurde für diese Ausstellung portraitiert. Schaut einfach selber rein: www.berlin-ehrenamt.de!

Am kommenden Montag, 10. Januar 2022 wird die Ausstellung „Dem Ehrenamt Gesicht und
Stimme geben.“ im Roten Rathaus eröffnet.

Die Ausstellung zeigt auf Stelltafeln die Vielfalt des Engagements von Berlinerinnen und Berlinern. In Interviews und Bildern der Ausstellung erzählen 32 Menschen stellvertretend für alle Engagierten der Hauptstadt ihre persönliche Ehrenamtsgeschichte.  Die Metiers der Ehrenamtlichen reichen von Umweltschutz über Sprachförderung, Naturwissenschaft und Sport bis hin zu Inklusionsarbeit, Kultur und Musik.

Alle sind herzlich eingeladen sich die wunderbaren Geschichten vor Ort anzusehen.
Die Ausstellung „Dem Ehrenamt Gesicht und Stimme geben“ ist vom
11. Januar 2022 bis zum 18. Februar 2022 im 
Roten Rathaus, Rathausstraße 15, 10178 Berlin,
Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
bei freiem Eintritt zugänglich.