Blog By Vanessa Masing

Verlängerung der Corona-Regelungen bis Dezember 2022

Programmteilnehmende und Erwachsene, die das Programm The Duke of Edinburgh’s International Award (den Award) auf der ganzen Welt durchführen, haben sich mit den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf ihr Leben, ihre Arbeit und ihr Studium auseinandergesetzt. Selbstisolierung, Quarantäne und soziale Distanzierungsmaßnahmen bedeuten für viele, dass die Fortsetzung des Programms in der gewohnten Weise immer schwieriger oder unmöglich geworden ist.

Der Award spielt heute mehr denn je eine entscheidende Rolle bei der Förderung der individuellen Gesundheit und des Wohlbefindens der Programmteilnehmenden, aber auch bei der Stärkung des sozialen Zusammenhalts und der Schaffung eines wichtigen Gemeinschaftsgefühls für junge Menschen.

Um die Teilnehmenden in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen und junge Menschen zu ermutigen, aktiv zu bleiben, hat die Stiftung einige vorübergehende Änderungen an den Anforderungen des Programms vorgenommen. Diese Änderungen sind vorübergehend und gelten für den Zeitraum vom 01. Mai 2020 bis zum 31. Dezember 2022.

Als The Duke of Edinburgh’s International Award in Deutschland übernehmen wir diese Regeln für den Award in Deutschland. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden: [email protected] oder [email protected]

Responding to COVID-19 – Temporary changes and further guidance on the Award Requirements – August 2021