Was ist der Duke?

Der Duke of Edinburgh’s International Award ist ein globaler Rahmen für die selbstgesteuerte Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen. Wenn du teilnehmen möchtest, stellst du dich in deiner Freizeit in verschiedenen Bereichen selbstgewählten individuellen Herausforderungen, setzt dir persönliche Ziele und verfolgst diese über einen bestimmten Zeitraum.

Am Programm kannst du im Alter zwischen 14 und 24 Jahren teilnehmen. Die Stufen Bronze, Silber und Gold verlangen dabei in folgenden Programmteilen zunehmend mehr Zeit, Einsatz und Eigenverantwortung:

Am Ende der „Reise“ steht eine Auszeichnung, die dir in festlichem Rahmen verliehen wird und die dir – wenn du sie deiner Bewerbungsmappe hinzufügst – viele Türen öffnen kann.

Mach etwas Besonderes – sei ein Duke!

 

Programm-Flyer

 

Was bringt mir der Duke?

Am Duke teilzunehmen kann eine lebensverändernde Erfahrung bedeuten. Du wirst Neues über dich erfahren und Stärken entdecken, von denen du noch nichts geahnt hast. Gemeinsam mit anderen wirst du Herausforderungen meistern und neue Freundschaften knüpfen. Der Duke ist auch ein Werkzeug, um wichtige Kompetenzen und Fertigkeiten für’s Leben zu erlernen. Am Ende steht eine international anerkannte Auszeichnung für besondere Leistungen, die bei vielen Arbeitgebern renommiert ist.

Wenn du am Duke teilnimmst, wirst du Erinnerungen für dein ganzes Leben schaffen.

 

Wer kann am Duke teilnehmen?

Jeder junge Mensch zwischen 14 und 24 Jahren kann am Duke teilnehmen – vollkommen unabhängig von Fähigkeiten, Religion, sozialem Hintergrund oder anderen Dingen. Beim Duke geht es nicht darum, besser als andere zu sein, sondern es geht darum, sich als Mensch herausfordernde Ziele zu setzen und persönliche Grenzen zu versetzen. Die Teilnahme ist eher ein Marathon als ein Sprint.

Wie alt muss ich sein und wie lange dauert die Teilnahme?

Da die Expeditionen ohne direkte Aufsicht durchgeführt werden, dürfen Jugendliche erst ab einem bestimmten Alter am Duke teilnehmen.

Folgendes Mindestalter gilt für die jeweilige Stufe:

  • Bronze: 14 Jahre
  • Silber: 15 Jahre
  • Gold: 16 Jahre

Wenn du noch nicht 14 Jahre alt bist, aber in deiner Freundesgruppe die meisten bereits 14 Jahre alt sind, darfst du in Ausnahmefällen bereits auf der Bronze Stufe teilnehmen – besprich‘ das mit deinem Award Leader.

Wenn du deinen Bronze Award bereits gemacht hast, darfst du ohne auf deinen 15. Geburtstag warten zu müssen, gleich im Anschluss auf der Silber Stufe weitermachen.

Gold Stufe: Es dürfen keine Aktivitäten gezählt werden, die vor dem 16. Geburtstag des/der Teilnehmenden liegen, um sicherzustellen, dass es sich auf dieser Stufe um eine besonders anspruchsvolle Herausforderung handelt.

Die Teilnahme dauert zwischen 6 und 18 Monaten:

 

 

Wo kann ich teilnehmen?

 

 

Was kostet die Teilnahme am Duke?

Die Teilnahme am Duke kostet teilnehmende Jugendliche und junge Erwachsene an öffentlichen Schulen oder Einrichtungen 7,50 Euro pro Stufe und an privaten Schulen 15 Euro pro Stufe. In manchen Fällen kannst du an einer öffentlichen Schule über einen Fördertopf deiner Schule eine Art „Stipendium“ erhalten und umsonst teilnehmen.

Falls ihr eure Aktivitäten in unserem gedruckten Begleitheft dokumentieren möchtet, kann dieses von euren Award Leadern in unserem Shop für 5 Euro erworben werden (optional). Alternativ steht die Nutzung des Online Record Book (ORB Participant) zur Verfügung – auch als App.

Eure Schule zahlt darüberhinaus eine Lizenzgebühr an den Trägerverein, um das Programm anbieten zu dürfen und eine Gebühr in Höhe von 6 Euro für eure Auszeichnung am Ende eurer Teilnahme.

Hinzu kommen Kosten für die Expeditionen. Um auf einer Expedition gut gerüstet zu sein, benötigst du Ausrüstung. Dazu gehört zumindest ein Zelt oder ein Tarp, ein Schlafsack, eine Isomatte und ein Kocher. Sollte deine Schule oder Organisation keine Ausrüstung bereitstellen können, so kann diese mitunter teuer sein. In bestimmten Städten (z.B. in Berlin bei „Der Aussteiger“) erhältst du Ermäßigungen auf Expeditionsausrüstung. Gib dazu an, über welche Schule du am Duke teilnimmst.

Ansonsten sind Flohmärkte für Expeditionsausrüstung eine gute Möglichkeit, relativ günstig Ausrüstung zu erwerben. Vielleicht kannst du dir diese aber auch im Familien- oder Freundeskreis ausleihen. Oder ihr könnt an eurer Schule in der Eltern- und Lehrerschaft einen Aufruf starten, nicht länger benötigte Ausrüstung für die Teilnahme am Duke zu spenden.

Hier findest du ein Beispiel für eine Packliste, der du entnehmen kannst, was du bei den Expeditionen benötigen wirst.

 

Übersicht über benötigte Ausrüstung (Packliste)

 

Wenn deine Schule im Rahmen eines „Starke Teens“-Projekts am Duke teilnimmst, beinhalten die Kosten für den Bereich Expedition in der Regel vor allem die Fahrkarte ins Expeditionsgebiet und Kosten für die Lebensmittel, die ihr mit auf die Expeditionen nehmt. Ausrüstung (Rucksack oder Fahrradtaschen, Zelt, Isomatte, Schlafsack, Kocher) erhaltet ihr kostenfrei.

Anmeldung und erste Schritte

  1. Fülle unser Anmeldeformular aus und bitte deine Eltern oder Erziehungsberechtigten, es zu unterschreiben, wenn du unter 18 bist. Du erhältst es direkt von deiner Schule zusammen mit Informationen für deine Eltern, aber du kannst es auch auf unserer Material-Seite herunterladen.
  2. Gib oder sende das unterschriebene Formular zusammen mit deiner Anmeldegebühr deinem Award Leader.
    Melde dich online über das Online-Rekordbuch an und vergewissere dich, dass du deine E-Mail bestätigt hast, wenn du dazu aufgefordert wirst.
  3. Warte darauf, dass dein Programmleiter deine Anmeldung bestätigt.
  4. Wähle Aktivitäten und setze dir ein persönliches Ziel für jede Aktivität. Du kannst mehr auf der Seite Aktivitäten herausfinden. Dein Programmleiter wird dir helfen, ein anspruchsvolles Programm zusammenzustellen, das perfekt zu dir passt. Es ist wichtig, dass du alle Aktivitäten genießt und dass sie etwas beinhalten, was du schon lange machen wolltest! Denke daran, dass du auch eine(n) Gutachter*in für jede Aktivität brauchst. Wenn du zum Beispiel im Fitnessteil Fußball in einem Verein spielst, kann das dein Trainer sein. Im Bereich Dienst,wenn du bei einer Obdachlosenhilfe arbeitest, könnte dies eine Kontaktperson dort sein. Wenn ein Nachbar dir Schach beibringt, könnte er/sie dein(e) Gutachter*in sein. Besondere Regeln gelten im Moment wegen Covid-19. Wenn deine Schule schließen muss, kannst du auch deine Aktivitäten ändern und etwas wählen, das du von zu Hause aus machen kannst.
  5. Wenn du dich für eine Aktivität entschieden hast, dir ein Ziel gesetzt und die E-Mail deines/deiner Gutachter*in angegeben hast, bitte deinen Award Leader, deine Wahl über den ORB zu bestätigen.
  6. Jetzt kannst du richtig loslegen: Mache deine Aktivitäten und genieße sie! Aber: Vergiss nicht zu dokumentieren, was du tust, indem du jede Woche ein Log in jedem Bereich hochlädst! Du kannst dort auch ein Foto zur Verfügung hochladen, um zu zeigen, womit du dich beschäftigst.
  7. Wenn du einen Programmteil abgeschlossen hast, bitte deine(n) Gutachter*in, dir eine Bewertung über das ORB zu schicken.
  8. Sobald du dein Gutachten erhalten hast, kannst du deinen Award Leader bitten, dir zu bestätigen, dass du einen Programmteil erfolgreich abgeschlossen hast. Glückwunsch!
  9. Wenn du alle Abschnitte abgeschlossen hast, bitte deinen Award Leader um eine Bestätigung, dass du deinen Duke of Edinburgh’s International Award auf dem gewählten Level erfolgreich abgeschlossen hast. Gut gemacht!

Wie finde ich eine(n) Gutachter*in?

Der/die Gutachter*in bestätigt, dass du einen Programmteil erfolgreich beendet hast. Gutachter*innen müssen unabhängig sein, daher darf es sich nicht um Familienangehörige handeln.

Jede(r), der daran interessiert ist, dich zu unterstützen, sich ein wenig mit deiner Aktivität auskennt und ausreichend Zeit hat, kann dein(e) Gutachter*in sein. Das kann ein(e) Fussballtrainer*in sein, der/die Leiter*in einer Hilfsorganisation, ein(e) Nachbar*in, die sich mit Webdesign auskennt oder ein(e) Lehrer*in, der/die dir Angeln beibringt.

Hier findest du Vordrucke für die Gutachten, die du deinen Gutachter*innen geben kannst.

 

Gutachten Dienst Gutachten Talente Gutachten Fitness

Duke in Ausbildung und Studium

Auch in der Ausbildung oder an der Universität geht es nicht nur um Schule, Vorlesungen, Aufgaben und Prüfungen. Es geht auch darum, persönlich zu wachsen, Freundschaften zu schließen, neue Dinge auszuprobieren, aktiv und gesund zu sein und Verantwortung für andere zu übernehmen.

Über 18 Monate lang wirst du im Rahmen deiner selbstgewählten Aktivitäten Erfahrungen sammeln, Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein stärken, Belastbarkeit, Durchhaltevermögen und besondere Fähigkeiten entwickeln und dabei gemeinsam mit Gleichgesinnten eine interessante und lustige Zeit haben.

Arbeitgeber schätzen die Teilnahme am Duke sehr, so dass deine Auszeichnung dir möglicherweise Türen öffnen wird. Viele der Fähigkeiten, die du erwerben wirst, kannst du sowohl für deine Ausbildung oder dein Studium als auch für deine persönliche und soziale Entwicklung nutzen.

Falls du keinen Programmanbieter findest, kannst du über Duke Direkt eigenverantwortlich am Duke teilnehmen und wirst direkt vom Verein unterstützt.

Duke Direkt

Duke Direkt ist eine Möglichkeit für Jugendliche und junge Erwachsene, ihren Duke of Edinburgh’s Award unabhängig von einer lizenzierten Einrichtung durchzuführen, wenn es in ihrer Nähe keine solche gibt.

Unabhängige Teilnehmer*innen können ihre Duke Aktivitäten in ihrem eigenen Tempo mit engagierter Unterstützung eines Award Leaders in unserem Verein machen. Das Mentoring findet je nach Wohnort per Video, E-Mail und/oder Telefon statt. Für den Programmteil Expeditionen ist jedoch eine Zusammenarbeit mit einem externen Anbieter wie z.B. Outward Bound erforderlich.

Aufgrund der hohen Selbstmotivation und -disziplin, die für die Teilnahme außerhalb eines Schulumfelds notwendig sind, empfehlen wir jedoch zunächst, alle Möglichkeiten für eine Teilnahme bei einem Programmanbieter in der Nähe zu erkunden. Dabei unterstützen wir gerne.

Weitere Informationen zur unabhängigen Teilnahme findest du in unserem Flyer. Falls du weitere Fragen hast, schreibe uns eine email, wir helfen dir gerne weiter.

 

Wie funktioniert Duke Direkt? Anmeldeformular Duke Direkt

 

Lass dich vom Video inspirieren! Es richtet sich an alle über 18, da nur diese in England an Duke Direkt teilnehmen dürfen. In Deutschland bieten wir Duke Direkt bereits ab 15 Jahren an.