Was ist der Duke Award?

Der Duke Award ist ein internationales Programm, das dich persönlich weiterbringt und deine Stärken fördert. In deiner Freizeit stellst du dich selbstgewählten Herausforderungen, setzt dir persönliche Ziele und schließt neue Freundschaften.

Die Stufen Bronze, Silber und Gold verlangen dabei zunehmend mehr Zeit, Einsatz und Eigenverantwortung. In jedem der folgenden Bereiche suchst du dir eine spannende Aktivität und setzt dir ein Ziel – fertig ist deine persönliche Challenge:  

Am Ende deiner Reise steht eine Auszeichnung, die dir in festlichem Rahmen verliehen wird und die dir – wenn du sie deiner Bewerbungsmappe hinzufügst – viele Türen öffnen kann. Aber am Wichtigsten: Du machst unvergessliche Erfahrungen und wächst über dich selbst hinaus!

Finde hier mehr zu den Aktivitäten heraus.

Was bringt mir der Award?

  • Wenn es um Bewerbungen geht, wollen Arbeitgeber wissen, welche Erfahrungen du außerhalb der Schule und des Studiums gesammelt hast, die du in den Job einbringen kannst – dafür ist der Award perfekt geeignet.
  • Du wirst Soft Skills entwickeln, die Arbeitgeber schätzen: Engagement, Belastbarkeit, Organisation und Zeitmanagement, Kommunikation, Teamfähigkeit, Führungsqualitäten und effektive Problemlösung.
  • Der Award ist auf der ganzen Welt anerkannt! Ganz gleich, ob du einen Job in Deutschland oder im Ausland suchst, das Programm ist so konzipiert, dass es eine deiner größten Stärken ist.
  • Außerdem findest du durch die Teilnahme am Award lebenslange Freundschaften und endlose Networking-Möglichkeiten. Es ist eine Chance, Gleichgesinnte zu treffen und zusammenzuarbeiten, um gemeinsame Ziele zu erreichen. Es ist eine Gelegenheit, sich Gehör zu verschaffen und positive Veränderungen anzustoßen, indem du dich für wichtige gesellschaftliche Themen einsetzt.

Wie kann ich teilnehmen?

Unser Verein lizenziert deutschlandweit Bildungseinrichtungen, die den Award dann lokal anbieten. Um teilzunehmen, kannst du hier nachschauen, ob deine Schule, dein Verein oder deine Universität, den Award bereits anbieten:

 

Unsere Programmanbieter

Was mache ich, wenn meine Bildungseinrichtung den Award nicht anbietet?

Dann sende uns eine kurze E-Mail und wir kontaktieren deine Bildungseinrichtung.

Email schreiben

Was sind die Teilnahmevoraussetzungen?

Jede:r zwischen 14 und 24 Jahren kann am Duke Award teilnehmen – unabhängig von Fähigkeiten, sozialen und kulturellen Hintergrund, Religion oder Geschlecht. Das inkludiert Schüler:innen, Azubis, Studierende und Young Professionals.

Folgendes Mindestalter gilt für die jeweilige Stufe:

  • Für Bronze musst du mindestens 14. Jahre alt sein. Wenn du 13 bist, aber deine Freunde bereits 14 Jahre alt sind, darfst du in Ausnahmefällen ein Jahr früher teilnehmen.
  • Für Silber musst du mindestens 15. Jahre alt sein. Wenn du deinen Bronze Award zuvor gemacht hast, darfst du im Anschluss auf der Silber Stufe weitermachen, ohne auf deinen 15. Geburtstag zu warten.
  • Für Gold musst du mindestens 16. Jahre alt sein, da es sich um eine besonders anspruchsvolle Herausforderung handelt. Aktivitäten, die du vor deinem 16. Geburtstag gemacht hast, können nicht angerechnet werden.

Wie lange dauert die Teilnahme?

Die folgende Übersicht zeigt dir, wie lange die Teilnahme jeweils dauert:

Was kostet die Teilnahme?

Teilnehmende an öffentlichen Einrichtungen zahlen pro Stufe 7,50 Euro. Für Teilnehmende an privaten Einrichtungen und in Unternehmen kostet die Teilnahme ab 1.1.2023 30 Euro pro Stufe. In manchen Fällen kannst du an einer öffentlichen Einrichtung über einen Fördertopf eine Art „Stipendium“ erhalten und umsonst teilnehmen.​ Wende dich dazu an deinen Programmanbieter oder an unseren Verein.

Kosten können je nach Programmanbieter abweichen, da diese bspw. für die Durchführung der Expedition höhere Kosten kalkulieren.

Was passiert, wenn ich umziehe?

Wenn du umziehst, bevor du mit deinem Award fertig bist, kannst du ihn trotzdem zu Ende führen.

Vielleicht sind deine bisherigen Award Leader bereit, dich weiter zu betreuen, bis du deinen Award erreicht hast. Ansonsten übernehmen wir als Verein deine Betreuung.

Und wenn du in ein anderes Land ziehst, stehen die Chancen gut, dass du auch dort deinen Award weiter durchführen kannst. Kontaktiere uns dazu oder wende dich direkt an The Duke of Edinburgh’s International Award Foundation.

Wie läuft die Teilnahme typischerweise ab?

Wie finde ich eine:n Gutachter:in?

Gutachter:innen bestätigen, dass du einen Programmteil erfolgreich beendet hast. Diese müssen unabhängig sein, daher darf es sich nicht um Familienangehörige handeln.

Jede Person, die daran interessiert ist, dich zu unterstützen und sich mit deiner Aktivität auskennt, kann dein:e Gutachter:in sein. Das kann eine Fußballtrainerin sein, der Leiter einer Hilfsorganisation, eine Nachbarin, die sich mit Webdesign auskennt oder ein Lehrer, der dir das Angeln beibringt.

Hier findest du Vordrucke für die Gutachten, die du deinen Gutachter:innen geben kannst. Wenn du ihre Email kennst und diese im ORB eintragen darfst, dann erhält dein:e Gutachter:in automatisch einen Vordruck.

Gutachten Engagement Gutachten Talent Gutachten Fitness